Allgemeine Teilnahmebedingungen (Wirtschaftsgesellschaft / LIV)

Allgemeine Teilnahmebedingungen  (Wirtschaftsgesellschaft / LIV)

(Änderungen vorbehalten)

  1. Veranstalter, Vertragsschluss

Die Teilnahmebedingungen gelten für alle Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen (Maßnahme), die durch die Wirtschaftsgesellschaft des Baden-Württembergischen Maler- und Lackiererhandwerks oder durch den Landesinnungsverband des Baden-Württembergischen Maler- und Lackiererhandwerks durchgeführt werden (Veranstalter). Mit der verbindlichen Bestätigung oder dem Zugang der Rechnung kommt der Vertrag zustande.

  1. Seminargebühren, Entgelte

Das Entgelt für die jeweilige Maßnahme wird mit Zugang der Anmeldebestätigung / Rechnung fällig.

  1. Rücktritt des Teilnehmers, Stornogebühren

Der Teilnehmer kann durch Erklärung in Textform gegenüber dem Veranstalter bis spätestens 21 Tage vor Beginn der Maßnahme kostenfrei zurücktreten. Für den Zeitpunkt ist der Zugang der Rücktrittserklärung beim Veranstalter maßgebend. Tritt ein Teilnehmer von der Maßnahme zurück, so kann der Veranstalter einen pauschalierten Schadenersatz in Höhe von 

60% der Teilnahmegebühren bei Rücktritt bis 14 Tage vor Beginn der Maßnahme, 

90% der Teilnahmegebühren bei Rücktritt bis 3 Tage vor Beginn der Maßnahme 

verlangen. Danach wird die volle Gebühr fällig.

Der Teilnehmer kann einen Ersatzteilnehmer stellen, sofern die Teilnahme nicht personengebunden ist. Dem Teilnehmer bleibt das Recht vorbehalten, nachzuweisen, dass dem Veranstalter kein oder nur ein geringerer wirtschaftlicher Schaden entstanden ist. In diesem Fall hat der Veranstalter nur einen Zahlungsanspruch in Höhe des nachgewiesenen wirtschaftlichen Schadens.

  1. Rücktritt durch den Veranstalter

Der Veranstalter ist berechtigt, bei ungenügender Beteiligung, Ausfall eines Dozenten oder anderen zwingenden Gründen bis zum Beginn der Maßnahme diese abzusagen. Bereits bezahlte Entgelte werden erstattet. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers, insbesondere Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen. Fällt ein Dozent / Referent unvorhergesehen aus und wird die Maßnahme dennoch durchgeführt, so bleibt dem Veranstalter das Recht vorbehalten für den ausgefallenen Teil für Ersatz, auch unter einem anderen Thema zu sorgen. Wird kein Ersatz gestellt, so besteht Anspruch auf anteilige Erstattung der Seminargebühren nach Zeitanteil.

  1. Hausordnung, Hausrecht

Der Teilnehmer hat die Hausordnung des Veranstaltungsortes, sowie veranstaltungsbezogene Anweisungen des Veranstalters zu befolgen.

  1. Ausschluss von der Maßnahme / Veranstaltung

Der Veranstalter kann einen Teilnehmer, der das jeweilige Entgelt nicht bezahlt hat von der weiteren Veranstaltung / Maßnahme ausschließen und den Vertrag kündigen.

  1. Haftung

Für die sichere Verwahrung von Eigentum des Teilnehmers ist der Teilnehmer grundsätzlich selbst verantwortlich. Bei Diebstahl oder Beschädigung von Eigentum eines Teilnehmers ist, soweit eine Haftung des Veranstalters in Betracht kommt, die Haftung des Veranstalters auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

  1. Sonstiges

Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Klauseln der vorstehenden Teilnahmebedingungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Im Übrigen gelten die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches.

  1. Datenschutz

Wir nutzen Ihre Kontaktdaten, insbesondere Ihre E-mail-Adresse und ggf. Ihre sonstigen Daten, um diese Veranstaltung durchzuführen (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO), sowie um bei Bedarf Kontakt mit Ihnen aufnehmen zu können (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Wir weisen darauf hin, dass die Veranstaltungen in der Regel dem Wissenstransfer und dem Networking dienen und ggf. Teilnehmerlisten / Anwesenheitslisten (Name, Organisation) ausliegen bzw. öffentlich einsehbar sind. Sie können der Nutzung Ihrer Kontaktdaten zu diesen Zwecken widersprechen. Bitte wenden Sie sich dazu an den Veranstalter. 

  1. Foto / Film – Hinweis

Die Veranstaltung wird fotografisch und evtl. filmisch begleitet. Die Teilnehmer erklären mit Akzeptanz der Teilnahmebedingungen ihr Einverständnis, dass während und nach der Veranstaltung Fotos / Filmaufnahmen mit Ton gemacht werden können, auf denen sie unter Umständen identifizierbar sind. Sie erklären Ihr Einverständnis, dass das entstandene Bild- und Ton Material für Zwecke der Berichterstattung in der Presse, eigenen Veröffentlichungen des Veranstalters inklusive verbandsnahen Zeitungen und Zeitschriften, sowie auf Internetseiten und Social-Media-Kanälen der Veranstalter veröffentlicht werden kann. In der Regel sind dies www.farbe-bw.de, www.farbe.de mit deren angeschlossenen Domains. 

  1. Salvatorische Klausel

 

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

Willkommen im Mitgliederportal!
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK