Fachkurs für Gesellen: Baustellenaufmaß (VOB DIN 18363 - Maler- und Lackiererarbeiten - Beschichtungen)


Von:  LIV BaWü / 13.09.2019 / 09:08 / 1


Das Aufmaß ist für jede Baustelle eine Grundlage für die Materialbestellung, die Zeitplanung, die Kosten- und Produktivitätskontrolle und natürlich die Abrechnungen der Vergütung. Dieser Fachkurs konzentriert sich auf das zu erstellende Aufmaß vor Ort, auf die Frage, wie nehme ich auf der Baustelle Maße effizient und korrekt auf, was darf ich messen, was nicht?


Warum dieses Seminar?
Das Aufmaß ist für jede Baustelle eine Grundlage für die Materialbestellung, die Zeitplanung, die Kosten- und Produktivitätskontrolle und natürlich auch für die Abrechnung der Vergütung.
Sehr viele Aufträge werden bis heute nach “Einheitspreisen” abgerechnet, was nichts anderes bedeutet als “Preis pro Quadratmeter”, “Preis pro Meter” oder “Preis pro Stück”.
Wenn das Aufmaß nicht rechtzeitig vorliegt, nicht prüfbar ist und/oder nicht stimmt, stimmt somit die Vergütung nicht, benötigtes Geld fehlt - und Ärger ist vorprogrammiert.
Dies ist zu vermeiden!

Dieser Fachkurs konzentriert sich daher auf das zu erstellende Aufmaß vor Ort, auf die Frage, wie nehme ich auf der Baustelle Maße effizient und korrekt auf, was darf ich messen, was nicht?

Ihr Referent:
… ist der WiMe.me.me. und ö.b.u.v. Sachverständige Hans-Peter Füg (Karlsruhe)

Datum: Di, 12.11.2019
Ort: Maler Hans Füg GmbH, Im Schlehert 16a, 76187 Karlsruhe

Datum: Di, 28.01.2020
Ort: HWK Heilbronn-Franken, Allee 76, 74072 Heilbronn

Datum: Do, 13.02.2020
Ort: KHS Ortenau, Wasserstr. 17, 77652 Offenburg

Mindestteilnehmerzahl: 10
Maximalteilnehmerzahl:   20

Veranstaltungsdauer: 09.00 - 17.00 Uhr

Veranstalter: Wirtschaftsgesellschaft des Maler- und Lackiererhandwerks
Baden-Württemberg mbH, Heusteigstr. 19, 70182 Stuttgart

Da wir zur Durchführung des Kurses Fördermittel aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) generieren konnten, ist es uns möglich dieses Seminar auch kostenmäßig sehr interessant anzubieten. Sparen Sie daher bis zu 70% der Kursgebühr!*

Kursgebühr ohne Förderung:   360,50 € zzgl. MwSt.
Kursgebühr mit Förderung:*
252,35 € bei 30% Förderung  zzgl. MwSt.
180,25 € bei 50% Förderung  zzgl. MwSt.
108,15 € bei 70% Förderung  zzgl. MwSt.

* Die Teilnahmegebühr reduziert sich bei Zielgruppenzugehörigkeit des Förderprogramms Fachkurse um 30%, bei Teilnehmern, ab dem 50. Lebensjahr um 50% und bei Teilnehmern ohne Berufsabschluss um 70%. Eine Fachkursförderung ist möglich für Personen, die ihren Wohnsitz und/oder ihren Beschäftigungsort in Baden-Württemberg haben!

Im Seminarpreis enthalten: Tagesverpflegung, Seminarunterlagen, Teilnehmerzertifikat

Detailinformationen mit Anmeldemöglichkeiten finden Sie in der angehängten Datei.

Anmeldeschluss ist jeweils 14 Tage vor Seminarbeginn.

Gerne können Sie sich auch online anmelden.
Online-Anmeldung: 12.11.2019
Online-Anmeldung: 28.01.2020
Online-Anmeldung: 13.02.2020

 

Alter: 1
Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK