Simulierte Feststellung der besonderen Sachkunde im Maler- und Lackiererhandwerk

Interesse am Amt des öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen im Maler- und Lackiererhandwerk?



Haben Sie Interesse am Amt des öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen im Maler- und Lackiererhandwerk? Dann wissen Sie, dass Sie Ihre besondere Sachkunde gegenüber der Handwerkskammer nachweisen müssen. Der Nachweis kann für das Maler und Lackiererhandwerk in Bayern durch eine Überprüfung des Landesinnungsverbandes u.a. durch eine schriftliche Überprüfung erfolgen.

Ziel dieser 2 Tages-Veranstaltung ist:

  • Inhaltlichen Aufbau und Fragenschwerpunkte der schriftlichen Überprüfung (Modul 1) kennenlernen
  • Hilfe zur Vorbereitung für die Feststellung der besonderen Sachkunde im Maler- und Lackiererhandwerk (nur Malerhandwerk, keine Fahrzeuglackierung)
  • Keine angespannte Prüfungsatmosphäre

Achtung, systembedingt wird lediglich der Termin 23.10.2020 dargestellt, es handelt sich um eine 2-Tages-Veranstaltung!

Ablauf:

Tag 1: Freitag, 23.10.2020 Simulierte Feststellung der besonderen Sachkunde

  • Wir stellen für Sie Fragen aus unserem Fragenpool zusammen
  • Der Fragenumfang beträgt ca. 50% der offiziellen Sachkundefeststellung (schriftlicher Teil Modul 1)
  • Ihre Antworten werden nicht benotet
  • Für die Themenbereiche "Aufmaß, Abrechnung, Kalkulation, Praxis der Gutachtenerstellung und Rechtsbegriffe" sowie "Schadens- ursachenfeststellung und Schadensbeseitigung" dürfen Unterlagen nach freier Auswahl (selbst auszuwählen und mitzubringen) verwendet werden

Tag 2: Mittwoch, 28.10.2020 Feedback Simulierte Feststellung der besonderen Sachkunde

  • An diesem Tag erhalten alle Teilnehmer Rückmeldung - stellen Sie einem Mitglied des Fachgremiums für die Feststellung der besonderen Sachkunde Ihre Fragen

Diese Veranstaltung richtet sich an:

  • Bewerber, die sich bereits bei der zuständigen Handwerkskammer für das Amt des öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen im Maler- und Lackiererhandwerk angemeldet haben
  • Interessierte für dieses Amt (Hinweis: bitte prüfen Sie Ihre Eignung für dieses Amt in Abstimmung mit Ihrer zuständigen Handwerkskammer)

In den Anlagen finden Sie auch einen Anmeldebogen in PDF-Format, sowie das Merkblatt zur Feststellung der besonderen Sachkunde im Maler- und Lackiererhandwerk zur Information.

Bild von F1 Digitals auf Pixabay


Angehängte Dateien

Veranstalter

Wirtschaftsgesellschaft des Bayerischen Maler- und Lackiererhandwerks mbH

Ungsteiner Straße 27
81539 München

Tel. 089/6008766-30
Fax 089/6008766-35

 


Seminar


Zielgruppen

  • Maler- und Lackierermeister
  • Angehende Sachverständige

Kursbegleitung

Alexander Schwarz


Datum
23.10.2020
09:30–14:30 Uhr


Ort

Maler- und Lackiererinnung München
Ungsteiner Straße 27, 81539 München, Deutschland

Raum: Laut Aushang


Preis für Innungsmitglieder (Spezialpreis)
€ 350,00

Standardpreis
€ 499,00


Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie die Rechnung unserer Wirtschafts-GmbH zur Überweisung. Es gelten die Allgemeinen Teilnahmebedingungen, diese finden Sie unter:

www.maler-lackierer-bayern.de/verband/teilnahmebedingungen-seminare/">www.maler-lackierer-bayern.de/verband/teilnahmebedingungen-seminare/ 

Es handelt sich um eine 2-Tages Veranstaltung! Der angegebene Preis ist für beide Tage!

Die Veranstaltung ist auf 18 Teilnehmer beschränkt!

Diese Veranstaltung hat lediglich Informationscharakter und dient der Vorbereitung zum Nachweis der besonderen Sachkunde gegenüber der zuständigen Handwerkskammer. Eine Bestätigung der besonderen Sachkunde kann durch die Teilnahme dieser Veranstaltung nicht abgeleitet werden. Deshalb werden die Antworten aus Tag 1 nicht bewertet. Die Bewerbung für das Amt des öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen im Maler- und Lackiererhandwerk erfolgt nur bei Ihrer zuständigen Handwerkskammer. Bitte besprechen Sie mit dieser Ihre persönlichen Zulassungsvorraussetzungen (z.B. persönliche Eignung, Meisterprüfung etc.). Die besondere Sachkunde setzt voraus, dass der Bewerber in dem Beruf, in dem er seine Sachverständigentätigkeit ausüben will, erheblich über dem Durchschnitt liegende Fachkenntnisse und Fertigkeiten nachweisen kann.

Anmeldeschluss
21.10.2020 00:00

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.
Zur Übersicht
Willkommen im Mitgliederportal!
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK