Landesinnungsverband des Maler- und Lackiererhandwerks Baden-Württemberg

Praktikanten willkommen!

Zum Kennenlernen der farbigen Berufe Maler und Lackierer sowie Fahrzeuglackierer gibt es nichts Besseres als ein Betriebspraktikum. Unsere Innungsfachbetriebe freuen sich hierbei über Dein Interesse und haben sich deshalb selbst verpflichtet, es Dir so einfach wie möglich zu machen.

Schließlich ist ein Praktikumstag im Betrieb etwas ganz anderes, als ein Tag in der Schule! Deshalb gibt es bei den Innungsmalern klare Regeln für Dein Schulpraktikum, die Du hier nachlesen kannst.

Alle unsere Betriebe, die zu diesen Regeln Praktikumsplätze anbieten, sind in der Innungsmaler-Suche mit diesem Symbol markiert.

Bewirb Dich bei einem Innungsmaler für ein Praktikum und probiere aus, wieviel Spaß man am farbigsten Handwerk haben kann.

Mehr Informationen zum Beruf findest Du weiter unten auf dieser Seite.

Innungsbetrieb finden

Lust auf Farbe?

Ausbildung im Maler- und Lackiererhandwerk
abwechslungsreich – vielseitig – kreativ


Der Maler- und Lackiererberuf ist so abwechslungsreich wie kaum ein anderes Handwerk, auch ein Beruf, der genauso gut für Mädchen geeignet ist, die gerade die künstlerischen Zweige des Maler- und Lackiererhandwerks locker abdecken.

 

DER BERUFECHECKER

Finde deinen Beruf im Handwerk!

Maler und Lackierer - Ein Beruf mit Zukunft

Und so kann der Berufsweg im Maler- und Lackiererhandwerk aussehen:

Man bringt ein:

  • Gute Allgemeinbildung
  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • Sinn für Farbe


Man lernt:

  • Praktisch und theoretisch drei Jahre im Meisterbetrieb und in der Berufsschule
  • Farben- und Formenlehre
  • Materialien, Werkzeuge, Anlagen
  • Gesetzliche und technische Vorschriften


Man macht:

  • Interessante und kreative Tätigkeiten an wechselnden Standorten
  • Wechselnde Arbeits- und Aufgabengebiete


Dann ist man:

  • in einem sicheren Job mit weltweiter Akzeptanz durch den deutschen Gesellenbrief
  • vielleicht auf dem Weg zum selbständigen Handwerksunternehmer
  • Geselle/Gesellin mit vielen Weiterbildungsmöglichkeiten... 


Zum Beispiel:

  • Eine weiterführende Ausbildung an einer der zahlreichen Fach-, Meister- und  Fachhochschulen
  • Lehrgänge der Handwerksorganisation


Lust auf Farbe bekommen?

Dann schnell beim Innungsfachbetrieb nach einer Lehrstelle Umschau halten.

Zeig was Du kannst!

Nach der Gesellenprüfung kann man im Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks zeigen, was man drauf hat. Auf die Gewinner warten Weiterbildungs-Stipendien. Dieser Film zeigt die Ausscheidung 2014 für Baden-Württemberg, aufgenommen in der Bildungsakademie Mannheim.

 

 

 

Eindrücke zur Ausbildung

Authentische Eindrücke von der Ausbildung und den Karrierechancen vermittelt dieser Film, den die Handwerkskammer Karlsruhe drehen ließ. Gedreht wurde im Karlsruher "Malerbetrieb Weis". Die Meister, Gesellen und Auszubildenden in den Unternehmen wurden während ihrer Arbeit besucht und über ihren Berufe befragt. 

Simon als Fahrzeuglackierer

Als ‚linke Hand des Handwerks' hat Simon Gosejohann zehn Handwerksbetriebe besucht. Was er bei den Fahrzeuglackierern noch aus seinem alten Mofa rausholen konnte und wie ihn die Handwerker ganz schön nass gemacht haben, kannst du dir hier anschauen. 

Maler und Lackierer - Der Beruf

Dieser Ausschnitt aus dem Film „Farbige Zukunft" stellt das Handwerk des Malers und Lackierers und des Fahrzeuglackierers vor. Immer neue Anforderungen und Aufgabenfelder bereichern dieses besonders vielfältige Handwerk bis heute.

Maler und Lackierer - Die Ausbildung

Die Ausbildung zum Maler und Lackierer bietet eine große Vielfalt an Aufgaben und Techniken und viel Spielraum für eigene Talente und Interessen.

Filmprojekt TheColorBox

Farbe in allen ihren Nuancen spielt die Hauptrolle in diesem Filmprojekt. Der knapp vierminütige Film ist in Stop-Motion-Technik gedreht worden, einer aufwändigen Filmtechnik mit zehn Bildern pro Sekunde.


Neben dem Filmprojekt TheColorBox präsentieren wir auch eine "Making of"-Dokumentation.

The ColorBox ist im Zuge einer überbetrieblichen Ausbildungsmaßnahme der Maler- und Lackiererinnung Bodenseekreis auf der IBO 2011 entstanden.

Informationen per Klick!

Im Internet findet man zahlreiche Quellen mit Informationen zur Ausbildung im Maler- und Lackiererhandwerk. 

Hier haben wir einige Links zusammengestellt, die Dir helfen, Deine Ausbildung als Maler- und Lackierer informiert anzutreten.

 

Landesinnungsverband des Maler- und Lackiererhandwerks Baden-Württemberg

Heusteigstraße 19
70182 Stuttgart

Telefon: 0711 / 252697-0
Telefax: 0711 / 252697-20
info@farbe-bw.de

Landesinnungsverband des Maler- und Lackiererhandwerks Baden-Württemberg


Heusteigstraße 19
70182 Stuttgart
Telefon: 0711 / 252697-0
Telefax: 0711 / 252697-20